Uhren von Casio bei Juwelier Kraemer

Casio Uhren sind bekannt für ihre einfallsreichen Zusatzfunktionen. Sie funken, haben Ebbe-Flut-Indikatoren, Yacht-Timer, Barometer, oder sogar Bluetooth. Auch besonders widerstandsfähig sind Uhren bei Casio, allen voran die berühmte G-Shock. Mit Edifice gibt es eine spezielle Racingkollektion, mit Sheen eine elegante analoge Damenuhrenlinie, die mit edlen Materialien wie Titan, Keramik, Saphirglas, Leder und Swarovskisteinen ausgestattet ist.

CASIO EDIFICE:
EF-539D-1AVEF
Details
CASIO EDIFICE:
EFR-534BK-1AVEF
Details
CASIO EDIFICE:
ERA-300DB-1A2VER
Details
CASIO G-SHOCK:
GA-100-1A4ER
Details
CASIO G-SHOCK:
GA-110MB-1AER
Details
CASIO G-SHOCK:
GA-110RG-1AER
Details
CASIO G-SHOCK:
GA-200-1AER
Details
CASIO G-SHOCK:
GD-120MB-1ER
Details
CASIO G-SHOCK:
GPW-1000-1AER
Details
CASIO G-SHOCK:
GPW-1000-1BER
Details
CASIO G-SHOCK:
GPW-1000-4AER
Details
CASIO G-SHOCK:
GST-W100D-1A4ER
Details
CASIO G-SHOCK:
MTG-S1000BD-5AER
Details
CASIO G-SHOCK:
MTG-S1000D-1A4ER
Details
CASIO G-SHOCK:
MTG-S1000D-1AER
Details

Casio wurde 1957 in Japan gegründet, als die vier Kashio Brüder Tadao, Toshio, Kazuo und Yukio gemeinsam Japans ersten Tischrechner entwickelten. 1965 folge der erste elektronische Rechner 001, der sogar mit einer Memory-Funktion aufwarten konnte, 1972 der Casio Mini – der erste tragbare elektronische Rechner. In den Uhrenbereich stieß Casio 1974 mit der Casiotron Armbanduhr vor. 1983 kam die G-Shock heraus, die weltweit erste erschütterungsfeste Uhr, die immerhin fast ein Jahrzehnt brauchte um beliebt zu werden, dann aber schnell Casios Markenzeichen auf dem Uhrenmarkt wurde.

Bereits in 1980er Jahren begann Casio, Uhren mit speziellen Zusatzfunktionen zu produzieren: Da wurden Rechner, Wörterbücher, Wettervorhersagefunktionen und diverse Datenbanken wie etwa Telefonbücher eingebaut. Die erste Uhr mit eingebautem MP3-Player stammt ebenso aus dem Hause Casio wie die erste Uhr mit Digitalkamera.