Datenschutzhinweise für lokale Geschäfte

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns sehr wichtig. Im Rahmen Ihres Besuches eines unserer lokalen Juweliergeschäfte kann es sein, dass wir personenbezogene Daten (alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen) von Ihnen verarbeiten, soweit uns dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder Ihrer Einwilligung erlaubt ist. Diese Datenschutzerklärung zeigt Ihnen im Folgenden die Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch nur „Datenverarbeitung“ oder „Verarbeitung“ genannt) im Rahmen von Besuchen unserer lokalen Juweliergeschäfte auf. Unsere Datenschutzerklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

A. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
B. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
C. Überblick über mögliche Verarbeitungen
D. Vertragserfüllung
E. VIP-Kundeninformationen
F. Ihre weiteren Rechte als betroffene Person

A. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher ist die:

Kraemer GmbH
Friedrichstraße 5
50676 Köln
Tel.: +49 221 208090
Fax: +49 221 230823
E-Mail: shop@juweliere-kraemer.de

B. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Datenschutzbeauftragter der
Kraemer GmbH
Friedrichstraße 5
50676 Köln

Tel.: +49 221 208090
Telefax: +49 221 230823
E-Mail: datenschutzbeauftragter@juweliere-kraemer.de

C. Überblick über mögliche Datenverarbeitungen

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs eines unserer lokalen Juweliergeschäfte ist in folgenden Zusammenhängen möglich:

  • Wenn Sie bei uns einkaufen oder uns einen Serviceauftrag erteilen, verarbeiten wir Daten von Ihnen, die für die Begründung und Durchführung des jeweiligen Vertrages („Vertragserfüllung“) erforderlich sind (Details hierzu nachfolgend unter D.);
  • Wenn Sie sich für unseren VIP-Kunden- bzw. Premiumbereich registriert haben, verarbeiten wir Ihre Daten, um Sie über exklusive Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten rund um unsere Produkte zu informieren (Details hierzu nachfolgend unter E.).

D. Vertragserfüllung

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wenn Sie in einem unserer lokalen Juweliergeschäfte einkaufen oder uns einen Serviceauftrag erteilen, verarbeiten wir folgende Einzelangaben zu Ihrer Person:

  • Vorname;
  • Nachname;
  • ggf. Anschrift;
  • ggf. E-Mail-Adresse;
  • ggf. Telefonnummer;
  • ggf. Bankverbindungs- bzw. Kreditkarten-Daten;
  • ggf. individuelle Angaben zum Reparaturauftrag

II. Umfang und Zwecke der Verarbeitung

Die von Ihnen abgefragten personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um einen Kauf und die Bezahlung abzuwickeln;
  • um einen Serviceauftrag und die Bezahlung abzuwickeln und Sie ggf. über den Status zu informieren, soweit Sie uns dafür freiwillig einen Kontaktweg genannt haben.

III. Datenübermittlung/Empfänger

Soweit es für die Vertragserfüllung erforderlich ist und Sie nicht bar bezahlen, werden Ihre Daten an das mit der Zahlung jeweils beauftragte Bankunternehmen/Kreditinstitut übermittelt.

IV. Speicherdauer

Ihre Daten werden nach Erfüllung des einzelnen Vertrages gesperrt, d.h. sie werden nur noch eingeschränkt von uns verarbeitet. Dies ist zum einen für den Fall erforderlich, dass Sie innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfristen (in der Regel nicht mehr als drei Jahre) Ansprüche gegen uns geltend machen, die wir Ihrer Person und dem Geschäftsvorgang mit Ihnen zuordnen müssen. Zum anderen sind wir handels- und steuerrechtlich verpflichtet, geschäftliche Unterlagen, die Ihre Daten enthalten können, für die Dauer von maximal zehn Jahren aufzubewahren. Sobald diese Zwecke erfüllt bzw. die Fristen abgelaufen sind, werden Ihre Daten bei uns gelöscht.

V. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt, weil sie zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

E. Informationsservice für VIP-Kunden/Premiumbereich

I. Allgemeines zur Verarbeitung

Wenn Sie sich für unseren VIP-Kunden-/Premiumbereich registriert haben, verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:

  • Anrede;
  • ggf. Titel;
  • Name;
  • Vorname;
  • Anschrift;
  • ggf. Firma;
  • ggf. Geburtsdatum;
  • ggf. Hochzeitstag;
  • ggf. Telefonnummer;
  • ggf. Mobilnummer;
  • ggf. E-Mail-Adresse;
  • ggf. angegebene Produkt-/Markeninteressen.

II. Umfang und Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen in persönlicher Ansprache Informationen über unsere Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten zu Produkten unseres Sortiments zukommen zu lassen. Damit diese Informationen möglichst Ihrem Bedarf bzw. Ihren Vorlieben entsprechen, verarbeiten wir neben den von Ihnen freiwillig ggf. angegebenen Produkt-/Markeninteressen zusätzlich Ihre bei uns gespeicherten Daten über die von Ihnen bei uns bereits erworbenen Produkte.

Ihr ggf. angegebenes Geburtsdatum verarbeiten wir, um Ihnen Glückwünsche und individuelle Geburtstagsangebote zu senden.
Ihren ggf. angegebenen Hochzeitstag verarbeiten wir, um Ihnen Glückwünsche und individuelle Hochzeitstagssngebote zu senden.

III. Datenübermittlung/Empfänger

Ihre Daten werden ohne gesonderte Erlaubnis nicht an Dritte übermittelt.

IV. Speicherdauer

Ihre Daten speichern wir zu den genannten Zwecken, bis Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Ihr Registrierungsformular bewahren wir anschließend zu Nachweiszwecken noch für die Dauer der Verjährungsfrist Ihrer Ansprüche (drei Jahre) zzgl. eines Sicherheitszuschlags von einem Monat für gerichtliche Zustellungen, insgesamt also 37 Monate auf.

V. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse und Mobilnummer für Nachrichten über ähnliche Produkte per E-Mail und SMS erfolgt auf der Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG.

Die Verarbeitung der übrigen oben genannten personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an möglichst individueller und interessenbezogener Direktwerbung. Wir gehen davon aus, dass keine überwiegenden Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen entgegenstehen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Auf Wunsch stellen wir Ihnen weitere Informationen über unsere Interessenabwägung zur Verfügung.

VI. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Direktwerbezwecken Widerspruch einzulegen. Hierfür entstehen Ihnen keine Kosten außer der Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres gewählten Kommunikationsdienstes (z.B. Briefporto). Wir werden diese Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten und Ihren VIP-Kundenstatus löschen. Sie können Ihren Widerspruch unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten bei uns einreichen.

F. Ihre weiteren Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie neben den oben im Rahmen der jeweiligen Datenverarbeitung bereits genannten Rechte noch folgende weiteren Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie können von uns Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten. Einzelheiten zum Umfang Ihres Auskunftsrechts finden Sie in Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG (2018).
  • Recht auf Berichtigung: Sie können von uns Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Berichtigungsrechts finden Sie in Art. 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Löschungsrechts finden Sie in Art. 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Einschränkungsrechts finden Sie in Art. 18 DSGVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übertragen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Datenübertragungsrechts finden Sie in Art. 20 DSGVO.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie können sich mit einer Beschwerde auch an eine Aufsichtsbehörde wenden. Einzelheiten zu Ihrem Beschwerderecht finden Sie in Art. 77 DSGVO.