Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel im Adventskalender

Im Rahmen des von uns am 24.12.2018 auf unserer Website veranstalteten Gewinnspiels verarbeiten wir personenbezogene Daten (alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen) von Ihnen, soweit uns dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder Ihrer Einwilligung erlaubt ist. Nachfolgend geben wir Ihnen detaillierte Informationen zu Umfang, Zwecken, Dauer und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Rechten als von der Verarbeitung betroffene Person.

Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website im Übrigen finden Sie hier.

A. Verantwortlicher für die Verarbeitung

Für die Verarbeitung Ihrer im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten personenbezogenen Daten ist die:

Kraemer GmbH
Friedrichstraße 5
50676 Köln
Telefon: +49 221 208090
Telefax: +49 221 230823
E-Mail: shop@juweliere-kraemer.de

B. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Datenschutzbeauftragter der
Kraemer GmbH
Friedrichstraße 5
50676 Köln

Telefon: +49 221 208090
Telefax: +49 221 230823
datenschutzbeauftragter@juweliere-kraemer.de

C. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Vor-und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir auch, soweit Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Die Bestellung des Newsletters und Ihre dafür erforderliche Einwilligung werden erst wirksam, wenn Sie diese durch Klick auf den über die eingegebene E-Mail-Adresse von uns an Sie verschickten Link bestätigen (sog. Double-Opt-in-Verfahren).

Die Erteilung Ihrer Einwilligung wird von uns in einem Logfile protokolliert. Dabei werden folgende Informationen verarbeitet:

  • Eingegebene E-Mail-Adresse;
  • Einwilligungstext;
  • Klick der „Anmelden“-Schaltfläche;
  • Datum und Uhrzeit der Einwilligungserteilung (Zeitstempel).

D. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten, um das Gewinnspiel durchzuführen, d.h. im Einzelnen, um Sie als TeilnehmerIn zu registrieren, damit Sie bei der Gewinnverlosung berücksichtigt und im Falle des Gewinns von uns benachrichtigt werden können. Sollten Sie unter den Gewinnern sein, werden wir Sie per E-Mail informieren und die erforderlichen Daten an unseren Gewinnspiel-Partner Bloom & Wild weitergeben.

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse zudem, um Sie in unregelmäßigen Abständen mit unserem E-Mail-Newsletter gemäß der Einwilligung zu informieren. Die Protokollierung Ihrer Einwilligung erfolgt, damit wir diese nachweisen können.

E. Datenübermittlung/Empfänger

Empfänger der Daten sind nur:

  • der technische Betreiber unserer Website, der sämtliche Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website einschließlich dieses Gewinnspiels für uns durchführt;
  • der Hosting-Dienstleister, der unsere Website an das Internet anbindet;
  • unser Newsletter-Versanddienstleister.

Die genannten Dienstleister sind Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO mit Sitz in Deutschland.

F. Speicherdauer

Ihre E-Mail-Adresse und die Protokolldaten über Ihre Einwilligung speichern wir bis auf Ihren Widerruf. Die Protokolldaten werden anschließend noch für die Dauer der Verjährungsfrist Ihrer Ansprüche (drei Jahre) zzgl. eines Sicherheitszuschlags von einem Monat für gerichtliche Zustellungen, insgesamt also 37 Monate von uns aufbewahrt.

G. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Gewinnspiels erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Veranstaltung des Gewinnspiels. Wir gehen davon aus, dass keine überwiegenden Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen entgegenstehen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Auf Wunsch stellen wir Ihnen weitere Informationen über unsere Interessenabwägung zur Verfügung.
Rechtsgrundlage für das Abonnement unseres Newsletters ist Ihre ggf. erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO).

H. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Gewinnspiels aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden diese Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten und Ihre Teilnahme am Gewinnspiel beenden, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können Ihren Widerspruch unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten bei uns einreichen.

J. Widerrufsrecht

Ihre Newsletter-Einwilligung gilt bis auf Widerruf, den Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft erklären können, etwa indem Sie uns unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten entsprechend benachrichtigen oder auf den Abmelden-Link klicken, den Sie ganz am Ende jedes Newsletter finden. Alternativ können Sie hier Ihre E-Mail-Adresse in das Newsletter-Eingabefeld eintragen und anschließend auf den „Abmelden“-Button klicken.

K. Ihre weiteren Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie neben den oben bereits genannten Rechten auf Widerspruch bzw. Widerruf noch die folgenden weiteren Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie können von uns Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten. Einzelheiten zum Umfang Ihres Auskunftsrecht finden Sie in Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG (2018).
  • Recht auf Berichtigung: Sie können von uns Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Berichtigungsrechts finden Sie in Art. 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Löschungsrechts finden Sie in Art. 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Einschränkungsrechts finden Sie in Art. 18 DSGVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übertragen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Datenübertragungsrechts finden Sie in Art. 20 DSGVO.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie können sich mit einer Beschwerde auch an eine Aufsichtsbehörde wenden. Einzelheiten zu Ihrem Beschwerderecht finden Sie in Art. 77 DSGVO.